Rundbrief des Vorstands

Liebe Eltern, liebe Mitglieder des Fördervereins,

Mit der schrittweisen Rückkehr der Schülerinnen und Schüler in die Johannes-Falk-Schule hat auch unser Förderverein seine Arbeit wieder verstärkt aufgenommen, wenngleich unter anderen Vorzeichen.

Für uns ist klar, dass wir unter den aktuellen Bedingungen äußerst sensibler Hygiene-vorschriften nicht wie gewohnt am Schulleben teilhaben können. Es wird in diesem Jahr nach aktuellem Stand weder ein Elterncafé noch einen Flohmarkt geben können. Damit sind wir leider weniger sichtbar. Ferner fehlen uns dadurch wichtige Einnahme-möglichkeiten, um die Schule auch weiterhin zu unterstützen.

Dennoch tun wir unser Bestes. Zu unseren wichtigsten aktuellen Aktivitäten gehören:

1.) Hilfe für einen geregelten Schulalltag

Der Förderverein unterstützt mit 1.300 € den Kauf von 25 Seifenspendern und Handtuchhaltern. Damit haben die Schülerinnen und Schüler bald die Möglichkeit, sich in jedem Klassenraum die Hände zu waschen. Bisher war dies nur an wenigen zentralen Stellen im Schulhaus möglich, was immer wieder zu Verzögerungen führte. Mit der Neuanschaffung werden die Abläufe in der Schule wesentlich erleichtert.


2.) Tische und Bänke für den Schulhof

Die Schule möchte auf dem Schulhof mehr Sitz- und Beschäftigungsmöglichkeiten schaffen. Für die hierfür notwendigen Bänke und Tische stellt der Förderverein 200 € zur Verfügung. Die Tische und Sitzmöglichkeiten sollen im offenen Ganztag genutzt werden.

3.) Danken und willkommen heißen

Auch in diesem Jahr wird der Förderverein mit bis zu 400 € für kleine Dankes- und Begrüßungspräsente für die Schülerinnen und Schüler bereitstellen. Zur Begrüßung der neuen Klassen gibt es eine Sonnenblume und kleine Überraschungen für die Schülersprecher und Streitschlichter aus diesem Schuljahr.

4.) Schulprojekte unterstützen

In Vorbereitung auf das neue Schuljahr hat der Förderverein bereits die Unterstützung für ein Umweltprojekt in Höhe von 900 € sowie das Tanzprojekt der 4. Klassen in Höhe von 3.000 € zugesagt.

Wie ihr seht tun wir auch in diesen Zeiten Vieles, um die Schule zu unterstützen. Gerade jetzt benötigen wir aber eure Unterstützung.

Wer Ideen für Projekte hat, neue Einnahmemöglichkeiten für unseren Förderverein kennt oder sich im Vorstand bzw. im Verein mit engagieren möchte, schickt uns gerne eine Mail an post(at)förderverein-falkschule-weimar.de.

Wir wünschen allen Kindern, Eltern, Lehrern und Erziehern eine gute Zeit bis zu den Ferien.

Uta Schwarzbach Sebastian Stark
Schulleiterin Vorsitzender des Fördervereins

Hinweis: Leider hat uns die Firma Thüringen Recycling im Frühjahr 2020 mitgeteilt, dass auf Grund der stark gesunkenen Preise für Altpapier kein Aufkauf mehr erfolgen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.